Nächstes Käpt’n Book Lesefest: 3. bis 17. November 2024 · Eintritt frei

Jutta Nymphius

Jutta Nymphius ist ein echtes rheinisch-italienisches Nordlicht: Geboren in Bremerhaven, landete sie nach einigen Zwischenstationen unter anderem in Köln, Florenz und Düsseldorf schließlich in Hamburg, wo sie seit nunmehr über 20 Jahren lebt. So vielfältig wie ihre Wohnorte sind auch die Geschichten, die sie erzählt. Doch eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind ganz nah dran an der Lebenswirklichkeit von Kindern und Jugendlichen und geben diesen eine Stimme in einer von Erwachsenen dominierten Welt. Ihre Hauptfiguren geraten häufig in Grenzsituationen, die vor allem eines von ihnen fordern: eine mutige Entscheidung.

www.jutta-nymphius.de



Eine Kuh beim Militär

ab 4 Jahre


Im Gleichschritt: Muh!: Statt ordentlich in Reih und Glied zu marschieren, purzeln die Rekruten überrascht übereinander: Eine Kuh liegt im Weg, mitten auf dem Truppenübungsplatz! Und ganz egal, wie sehr sich der Oberfeldwebel darüber aufregt, er kann es nicht ändern: Diese Kuh bringt ein Kälbchen zur Welt, genau hier und jetzt. Denn das Leben lässt sich nicht aufhalten und muss außerdem beschützt werden ...

mit Illustrationen von Volker Fredrich      


Bennos Bestie (Was guckst du?!)

ab 7 Jahre


Seit Benno von einem Dackel gebissen wurde, verändert sich die Welt um ihn herum: Sie wird bösartiger, gefährlicher! Als dann nebenan auch noch ein wilder Hund einzieht, traut sich Benno gar nicht mehr aus dem Haus! Dann erfährt er, dass dieser Hund, Freddie, als Welpe misshandelt wurde und eigentlich nur Angst vor Menschen hat. Aber keiner kann etwas für seine Angst, das weiß Benno genau! Er beschließt, Freddie zu helfen …

mit Illustrationen von Volker Fredrich – Text und Bild erzählen gleichwertig die Geschichte!
erster Band der Leseförderreihe „Was guckst du?!“


Total irre

ab 11 Jahre


Karlis Familie ist eine echte Vollkatastrophe: Seine Mutter hat nicht gerade instataugliche Idealmaße, sein Vater sitzt im Rollstuhl und sein Patenonkel ist sich nicht sicher, ob er ein Mann oder eine Frau ist. Als Karli dann noch die umwerfende Jona kennenlernt und diese sich als gehörlos herausstellt, reicht es ihm: Könnte er es einfach mal mit normalen Menschen zu tun haben? Doch schon bald wird Karlis Welt endgültig auf den Kopf gestellt und er muss sich fragen: Wer sind hier eigentlich die Verrückten, und was ist schon normal?

Auszeichnung: Hamburger Literaturpreis 2021


Oben ohne

ab 12 Jahre


Ausschneiden, kopieren, einfügen: Nur ein paar Klicks – und plötzlich zeigt das Foto Amelie mit makellosem Körper. Wenn sich das Selbstwertgefühl auch nur so einfach optimieren ließe! Doch über allem schwebt stets der Zweifel an ihrem Körper: zu viel Bauch, zu kleine Brüste. Und ihr Schwarm Elias weiß nicht einmal, dass sie existiert. Dann scheint sich das Blatt zu wenden: Elias beginnt sich für Amelie zu interessieren! Eines Tages fragt er sie sogar nach einem Oben-ohne-Foto …