Förderer und Partner

Das Kooperationsprojekt Käpt’n Book 2020, das Rheinische Lesefest für Kinder und junge Erwachsene, wird aus Mitteln der beteiligten 26 Städte, Gemeinden und Kreise finanziert.

Förderer des Rheinischen Lesefests 2020 sind das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West, die Deutsche Post DHL Group, die Bundesstiftung Aufarbeitung, die Danish Arts Foundation und die Königlich Dänische Botschaft Berlin sowie die Thalia Universitätsbuchhandlung GmbH/Metropol Bonn.

Mit zahlreichen angesehenen Künstlerinnen und Künstlern aus den Ländern Dänemark – zum „Deutsch-Dänischen Kulturellen Freundschaftsjahr 2020“ –, China, Frankreich, Österreich, Polen, Südafrika und natürlich aus Deutschland – können erneut spannende Einblicke in die Kinder- und Jugendliteratur gewonnen werden.

Die Einblicke in die internationale Kinder- und Jugendliteratur werden in Kooperation mit der Königlich Dänischen Botschaft in Berlin, dem Polnischen Institut Düsseldorf, dem Institut français Bonn und dem Konfuzius-Institut Bonn e. V. der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ermöglicht.

Die folgenden Städte und Gemeinden nehmen am Rheinischen Lesefest Käpt’n Book 2020 teil: Alfter, Bad Honnef, Bergisch Gladbach, Bonn, Bornheim, Brühl, Burscheid, Düsseldorf, Eitorf, Gummersbach, Hennef, Kerpen, Königswinter, Leverkusen, Meckenheim, Monheim am Rhein, Neuss, Oberbergischer Kreis, Remagen, Rheinbach, Rheinisch-Bergischer Kreis, Rösrath, Sankt Augustin, Troisdorf, Wachtberg und Windeck.

Logo bonn
Logo ministerium nrw
Logo bundesstiftung aufarbeitung
Logo sparda