Frank Maria Reifenberg

Frank Maria Reifenberg, geboren 1962, wuchs im Westerwald auf und lebt heute in Köln. Nach der Ausbildung zum Buchhändler war er unter anderem Texter in Public Relations-Agenturen, zum Jahrtausendwechsel startete er neu und schreibt seitdem Drehbücher, Romane und Erzählungen. Er engagiert sich seit vielen Jahren für die Leseförderung von Jungen, bietet zu diesem Thema Seminare, Vorträge für Multiplikatoren und Workshops nur für Jungen an. Die Universität zu Köln berief ihn als Lehrbeauftragten für die Leseanimation von Jungen. 2012 wurde Frank Maria Reifenberg vom Luxemburger „Centre national de littérature“ mit einem Stipendium ausgezeichnet. Seine Lesungen mit Mitmach-Elementen, Quiz und Sachinformationen sind sehr beliebt.

www.frank-reifenberg.de



Lenny unter Geistern

ab 9 Jahre


Die etwas andere Geistergeschichte: Als Lenny mitten in der Nacht am Internat Schloss Röckenpöppel ankommt, traut er seinen Augen nicht: Die Schüler versammeln sich gerade zu einem Mahl – von dem außer dem Geschirr einfach nichts zu sehen ist. Trotzdem scheint es allen gut zu schmecken. Und als er sich im Morgengrauen endlich in sein Bett legen darf, zerfällt mit der aufgehenden Sonne alles um ihn herum zu Staub. Das ganze Schloss ist tagsüber eine elende Bruchbude – und beherbergt ausnahmslos Gespenster, die hier nachts die hohe Kunst des Polterns erlernen. Flucht ist unmöglich, also muss Lenny wohl oder übel selbst ein „Gespenst“ werden ...

mit Illustrationen von Thilo Krapp


Die Schattenbande legt los!

ab 10 Jahre

Band 1


Klara, Otto, Paule und Lina sind die Schattenbande und immer da, wo ein Verbrechen Aufklärung fordert. Als Otto verdächtigt wird, eine ehrwürdige Großfürstin umgebracht zu haben, müssen die Schatten handeln! Wer steckt wirklich hinter dem Mord? Was sind die sagenumwobenen „Tränen der Zarin“, von denen die Schatten bei ihrer Spurensuche erfahren? Immer tiefer geraten die Kinder in eine Welt voller zwielichtiger Gestalten im Berlin der 1920er Jahre.

mit Illustrationen von Gerda Raidt

Text mit Gina Mayer

Auszeichnung: Leipziger Lesekompass 2014


Kronox – Vom Feind gesteuert

ab 12 Jahre


Projekt „Kronox“ aktiviert: Seit Tagen wacht Paul exakt um 4:07 Uhr völlig gerädert auf. Eines Morgens geht er zu dem Boot, an dem er seit Monaten mit Hingabe arbeitet … und steckt es in Brand. Er selbst kann in letzter Sekunde gerettet werden. Ihm fehlt aber jede Erinnerung. Doch dann tauchen Snoop, Yeşim und Anh auf, die zum exakt gleichen Zeitpunkt ähnlich verstörende Erfahrungen gemacht haben. Alle vier tun plötzlich Dinge, die sie eigentlich nie tun würden, und sie nutzen Fähigkeiten, die sie eigentlich nicht haben. Sie folgen dabei einer Art inneren Stimme, gegen die sich keiner von ihnen wehren kann.

Text gemeinsam mit Christian Tielmann unter dem Pseudonym R. T. Acron


Ocean City – Jede Sekunde zählt

ab 12 Jahre


Welcome to Ocean City! Am helllichten Tag wird Jacksons bester Freund Crockie von den Sicherheitskräften der Stadt verschleppt. Und es kann nur einen Grund dafür geben. Crockie hat das Zahlungssystem der Stadt angezapft! In Ocean City, einer auf dem Meer treibenden Megacity, ist die Währung nämlich: Zeit. Mehr aus Spielerei haben Jackson und Crockie einen Weg gefunden, mit einem selbstgebauten Transponder Zeitkonten zu hacken. Der Trick ist verführerisch einfach … und er könnte tödlich sein. – Spannung, High Tech und ein völlig neues Gesellschaftssystem in einer actionreichen Geschichte.

Text gemeinsam mit Christian Tielmann unter dem Pseudonym R. T. Acron, zwei weitere Bände als Fortsetzung

Auszeichnung: Leipziger Lesekompass 2018

Logo bonn
Logo ministerium nrw
Logo bundesstiftung aufarbeitung
Logo sparda