Silke Lambeck

Silke Lambeck ist in Essen geboren und in Berlin aufgewachsen. Sie wollte als Kind Stewardess werden, weil sie die PanAm-Uniform so schön fand, hat dann aber lieber Germanistik und Theaterwissenschaften studiert und wurde schließlich Journalistin. Seit  2007 schreibt sie außerdem Bücher für Kinder und Erwachsene, zum Beispiel „Herr Röslein“, für den sie den Prix Chronos erhielt, und die „Wilde Farm“, der als bester Kinderkrimi mit dem Hansjörg-Martin-Preis ausgezeichnet wurde. „Mein Freund Otto, das wilde Leben und ich“ erschien 2018 und wurde mit dem Leipziger Lesekompass ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Die Fortsetzung „Mein Freund Otto, das große Geheimnis und ich“ erschien 2019.

silkelambeck.com


Logo bonn
Logo ministerium nrw
Logo bundesstiftung aufarbeitung
Logo sparda